Mein Jakobsweg

Mein Jakobsweg · 24. März 2020
Es ist immer gut, wenn der frühe Tag etwas frische Morgenluft bekommt. Die Temperaturen sind heute wirklich angenehm, die Unterhaltung mit Madame Leeman ist gut. Wir haben uns ein wenig über mich, dann über sie, dann übers Leben, dann übers Pilgern unterhalten. Wir haben uns einfach unterhalten, weil alle anderen noch schlafen. Ihre Tochter wird im September nach Santiago radpilgern und sie begleitet sie mit dem Smart. Smartes Pilgern, ohne Stempel und ohne Urkunde. Beiläufig erfahre ich,...
Mein Jakobsweg · 18. März 2020
Wie bin ich überhaupt hierhergekommen? Radfahren oder Telekinetische Fähigkeiten? Ganz sicher bin ich mir nicht. Ich sitze gerade beim Frühstück am großen Markt in Périgueux und schaue dem Treiben zu. Hier bekomme ich noch ganz viel mehr Käse zu sehen, als in Thiviers und zur Abwechslung gibt es auch schon reichlich Sonne. Das Thermometer über der Apotheke zeigt schon winzige vierzig Grade an. Morgens Halb Zehn in Frankreich.
Mein Jakobsweg · 11. März 2020
Ein strahlender, ein schöner Tag.
Mein Jakobsweg · 05. März 2020
Es war noch viel schöner als ich es befürchtet hatte.
Mein Jakobsweg · 03. März 2020
Das Käuzchen singt dazu. Über allen Wipfeln bist du! Dann wird die Landschaft weniger und die Stadt nimmt zu. Im Café La Pause St-Jaques am Place de Compostelle gestalte ich erstmal eine Kaffeepause.
Mein Jakobsweg · 27. Februar 2020
Mein Herzblatt für diesen Tag wäre Grautvornix und Pamplona ist noch weit.
Mein Jakobsweg · 22. Februar 2020
Mit dem Herzen unterwegs auf der Via Lemovicensis. Andere Pilger muss es wohl früher einmal gegeben haben. Aber seit ewigen Zeiten sind sie wie vom Erdboden verschluckt, genau wie die Dinosaurier.
Mein Jakobsweg · 17. Februar 2020
Georg Sand beschrieb die Gegend in etwa so: Hier nimmt das Berry Stil und Farbe an. Alle Anhöhen sind bewaldet, was der weiten Landschaft die schöne blaue Farbe verleiht, die violett wird …
Mein Jakobsweg · 12. Februar 2020
Hütet euch vor Wegen auf denen geträumt wird.
Mein Jakobsweg · 04. Februar 2020
Unterwegs auf dem Jakobsweg. Denkst du unterwegs! Denkst du bunt. Da ist das Leben wie in ein anderes Licht getaucht und fühlst in allen vorstellbaren Färbungen. Schön wäre es sowieso!

Mehr anzeigen